Regenbogen Kuchen


Nomnom! Ich wollte immer schon einmal diesen wunderschönen Kuchen ausprobieren. Wer auf zuckersüße Sachen steht fährt mit diesem Kuchen aufjedenfall richtg! Ich sage euch gleich, dass Ihr sehr viel Zeit und Geduld mitbringen müsst. Bis der Kuchen einmal fertig ist dauert es eeeeewig.

Und hier nun das Rezept für euch:


Das Rezept reicht für eine Springform von etwa 24 cm ø. Teig 6 Eier 300 g Zucker 1 EL Vanillezucker 200 g Butter 2,5 dl Milch 500 g Mehl 2 EL Backpulver 1 Prise Salz

1. Ofen auf 180°C erwärmen.

2. Eier, Zucker und Vanillezucker hell und schaumig rühren.

3. Butter schmelzen, Milch dazu giessen und unter die Eiermasse rühren.

4. Mehl, Backpulver und Salz mischen und vorsichtig unter den Teig heben.

5. Geriebene Schale und Saft der Zitronen untermischen. In jede Schüssel kommen 1-5 Tropen Lebensmittelfarbe, je nach dem wie Intensiv ihr die Farbe haben wollt.

7. Den ersten Teig in die vorbereitete Springform füllen. In der Mitte des Ofens 10 - 15 Minuten backen. Auskühlen lassen. Nacheinander jeden Teig einzeln backen. Frosting 120 g weiche Butter 400 g Puderzucker 1 TL Vanillezucker 2 EL frisch gepresster Zitronensaft 200 g Philadelphia 1. Butter, Puderzucker, Vanillezucker, Zitronensaft und Philadelphia cremig rühren. 2. Etwa die Hälfte des Frostings für die Zwischenschichten benutzen.

3. Mit dem restlichen Frosting die ganze Torte überziehen.

Nach belieben könnt ihr dann das Frosting noch verzieren :)

Das leckere Rezept habe ich von der lieben Doris

#DIY #Backen #Kuchen #RegenbogenKuchen

4 Ansichten